Dez 9

Der Sommerurlaub ist für viele das absolute Highlight im Jahr. Ziel ist es vor allem, sich vom stressigen Tagesablauf zu erholen, neue Kräfte zu sammeln, neue Eindrücke zu gewinnen und mit unvergesslichen Erfahrungen motiviert wieder in den Alltag zu starten. Eine optimale Möglichkeit all dies zu verbinden, bieten Rundreisen oder Gruppenreisen. Denn bei Rundreisen entdecken Urlauber mehrere Highlights eines Landes während nur einer Reise, erhalten intensive kulturelle Eindrücke von dem Reiseland, aber können sich trotzdem erholen und in den meisten Regionen ausgiebig Sonne tanken.

Gruppenreisen individuell
Wer beispielsweise an eine Gruppenreise durch Asien denkt, dem kommt schon einmal die Assoziation zur Kaffefahrt mit einem Reiseleiter, der, den Regenschirm hoch erhoben, voran läuft. Doch ist nicht jede Gruppenreise in Asien an einen steifen Reiseplan gebunden. Einige Veranstalter haben den Trend, auch bei einer Gruppenreise die Freizeit individuell zu gestalten bereits erkannt und ihre Rundreisen und Gruppenreisen dementsprechend ausgerichtet. Reisende profitieren so von den Vorteilen einer Gruppenreise bei größtmöglicher individueller Gestaltungsfreiheit der Reise. Denn, ob der Tag in der Gruppe oder lieber alleine verbracht werden soll, ob es ein Ausflugs- oder ein Strandtag werden soll oder ob Sport, Natur oder Kultur den Schwerpunkt der Rundreise durch Asien bildet, bleibt den Teilnehmern der Gruppenreise selbst überlassen. Vom Veranstalter vorgegeben sind lediglich die einzelnen Stationen der Rundreise sowie der Transfer zwischen den Stationen.

Reisebegleitung ≠ Reiseleitung
Dabei müssen die Reisenden aber nicht auf eine Reiseleitung verzichten. Und gerade in Ländern, in denen man die Sprache nur schwer versteht und in denen man sich nicht so ohne Weiteres mit den Einheimischen verständigen kann, gewinnt ein zuverlässiger Reisebegleiter an Wert. Gerade bei individuellen Rundreisen und Gruppenreisen wird diesem aber nicht die Aufgabe zu Teil, die Urlauber durch das Land zu führen und ihnen Hintergrundinformationen zu Sehenswürdigkeiten zu geben. Bei Restaurant-, Ausflugs- und Besichtigungstipps, stehen die Begleiter von individuellen Rundreisen jedoch jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und sind z. B. auch bei dem Anmieten eines Fahrzeugs oder dem Kauf von Bahntickets und vielem mehr behilflich.

Sep 21

Laut Definition sind Gruppenreisen solche Reisen, an welchen eine größere Zahl von Personen in Form einer geschlossenen Gruppe teilnimmt. Die tragenden Merkmale einer Gruppenreise sind die gemeinsame An- und Abreise sowie die Teilnahme der überwiegenden Anzahl der Reisenden an einem gemeinsamen Reise- oder Besichtigungsprogramm. Die einzelnen Teilnehmer wissen von vornherein, dass sie ihre persönlichen Vorlieben und Interessen zugunsten der Interessen der Gruppe zurückstellen müssen. Eine Gruppenreise kann niemals so zeitlich flexibel sein wie beispielsweise eine Individualreise. Selbst eine Pauschalreise ist von ihrer Natur flexibler strukturiert als eine Gruppenreise. Typisches Transportmittel für eine Gruppenreise ist in den allermeisten Fällen der Bus, aber auch mit der Eisenbahn oder sogar mit dem Flugzeug können Gruppenreisen unternommen werden. Ein eher untypisches Transportmittel für Gruppenreisen ist das Schiff.

Gruppenreisen haben einen markanten Vorteil gegenüber allen anderen Formen des Reisens und das ist der Preis. Sehr oft wird Gruppen von Hotels, Museen oder anderen Besichtigungspunkten ein gesonderter Tarif eingeräumt, der oft deutlich unter den Preisen für Einzelreisende liegt. Auch kleinere Gruppen können häufig in den Genuss solcher Ermäßigungen kommen. Öffentliche Einrichtungen, wie beispielsweise Museen, machen Gruppenpreise auch öffentlich bekannt, während man Sonderpreise für Gruppen bei Restaurants oder Hotels auch bei diesen nachfragen muss. Ein nicht zu unterschätzender, Kosten reduzierender, Faktor ist natürlich das gemeinsame Transportmittel.

Gruppenreisen bergen aber auch Nachteile. Jeder Teilnehmer muss Einschränkungen hinnehmen und seine persönlichen Aktivitäten dürfen den Ablauf der Gruppenreise nicht maßgeblich stören. Der Zeitplan muss nun einmal eingehalten werden. Der Einzelne kann nur selten an Orten, wo es ihm besonders gut gefällt, eine längere Zeit verweilen. Der Termin für eine Gruppenreise ist fast immer von vornherein festgelegt und so gut wie nie flexibel. In Österreich und Deutschland fallen Gruppenreisen unter das Reiserecht.

Jul 26

Als großes deutsches Mittelgebirge ist der Harz in der Mitte Deutschlands eine beliebte Ferienregion – die vielen Freizeitmöglichkeiten und die Verfügbarkeit großer Ferienwohnungen und Ferienhäuser macht die Region ideal für eine Gruppenreise.
Der Harz verfügt nicht nur über eine sehenswerte Landschaft mit viel grün, sanften Hügeln und idyllischen Talsperren, sondern auch über einige malerische Städte.
Besonders die Orte am Nordrand des Harzes wie Goslar, Bad Harzburg und Wernigerode verfügen über wunderschöne, restaurierte Altstädte.
Weitere interessante Orte sind u.a. Blankenburg, Thale, Quedlinburg und Osterode.

Die Städte am Harz verfügen über ein großes gastronomisches Angebot, viele Restaurants mit regionalen Speisen und Delikatessen gilt es zu entdecken. Auch weiter draußen auf dem Land laden viele Gasthöfe zur Einkehr ein.

Wer mit der Gruppe vorher noch etwas für die Gesundheit tun will, kann den Harz als große Wanderregion nutzen. Hunderte Kilometer von ausgeschilderten und markierten Wanderwegen durchziehen die Region – von relativ steigungsarmen Höhenwegen bis zu echten Herausforderungen zum Beispiel auf den Brocken. Der mühsame Aufstieg lohnt sich, denn die spätere Aussicht entschädigt für all die Strapazen. Und in der Gruppe macht so eine Wanderung gleich noch viel mehr Spaß.

Zu einigen Aussichtspunkten führen natürlich auch Bergbahnen hinauf – der Brocken verfügt mit der Brockenbahn als Teil der Harzer Schmalspurbahnen dazu noch über ein besonderes Highlight. Die Fahrt mit dem Dampfzug ist allein schon aufgrund des nostalgischen Flairs ein echtes Erlebnis.

Im Anschluss entspannen Sie mit der ganzen Gruppe im Ferienhaus oder lassen die Seele in einer der Thermen der Region baumeln. Beim Schwitzen in der Sauna oder Relaxen im Whirlpool wird die Gruppenreise in den Harz sicher zum unvergesslichen Erlebnis.

Feb 17

Bekannter Maßen ist in der Gruppe alles günstiges, weshalb Gruppenreisen gerade bei jungen Leuten überaus geliebt sind. Ein schönes Beispiel für gut funktionierende Zweckgemeinschaften, die nicht selten mit Freundschaften enden, sind Busreisen in verschiedene europäische Großstädte, die sich seit Jahren gleichbleibender Beliebtheit erfreuen.
Bei dieser Art der Gruppenreise kann man von den vielen Vorteilen, die Reisen in der Gruppe mit sich bringen, profitieren, auch wenn man selbst keine Mitreisenden mobilisieren konnte. Dafür, dass der Bus auch voll wird und der günstige Reisepreis garantiert werden kann, sorgt der Veranstalter, der einzelne Urlauber muss sich nur hinsetzen und der Rest geht wie von allein.
Meist sind Busreisen dieser Art so angelegt, dass man abends an einem verabredeten Treffpunkt abfährt. Auch mehrere Abfahrtsorte sind nicht selten, so dass die Anreise zum Abfahrtsort kein Problem darstellt. Der Abend ist deshalb die bevorzugte Abreisezeit, weil man auf diese Weise die Nacht nutzen kann, um ordentlich Kilometer zu schaffen. So können sich die Reisenden in ihre Sitze sinken lassen, die Augen schließen und am nächsten Morgen am Ziel, in Paris, Rom, Prag oder einer anderen spannenden Metropole, aufwachen. Häufig beginnt die Städtereise in der Gruppe mit einer Stadtrundfahrt im Bus. Nach dieser ersten Orientierung werden die Reisenden als Gruppe an einem zentralen Punkt herausgelassen und können die Stadt zu Fuß auf eigene Faust erkunden. Zu diesem Zeitpunkt haben die Reisenden sich im Bus oft schon kennengelernt und auch wer die Reise alleine angetreten hat, muss ganz bestimmt nicht allein durch die Stadt laufen – vorausgesetzt, er möchte dies nicht, natürlich.
Gegen Abend trifft sich die ganze Gruppe meist wieder, teilweise zum gemeinsamen Abendessen oder auch, um das Hotel anzusteuern oder noch eine Sehenswürdigkeit der Stadt gemeinsam zu besichtigen. Am nächsten Tag stehen dann weitere Attraktionen auf dem Plan und die Reisenden bekommen noch mal Zeit, sich die Stadt allein anzusehen. Diese Erkundungstouren geschehen fast immer in kleinen Gruppen, denn mit einer ganzen Busladung gemeinsam durch eine Stadt zu laufen, macht wenig Sinn. Am Abend werden meist alle Reisenden wieder eingeladen und der Rückweg wird angetreten.

Nov 24

Spanien gehört zu den am meist besuchten Urlaubsregionen in ganz Europa. Jährlich reisen unzählige Touristen in die spanischen Regionen wie Barcelona, Madrid und Mallorca. Egal ob Sommerurlaub, Sprach- oder Gruppenreisen Spanien hat Touristen allerhand Vielfalt zu bieten. Auf den Baleareninseln Mallorca und Ibiza erwartet die Touristen jede Menge Vielfalt an Natur. Für Erstbesucher ist eine Autorundfahrt zu empfehlen. Dabei können die verschiedenen Natur-Highlights der jeweiligen Insel erkundet sowie kulturelle Sehenswürdigkeiten besichtigt werden. Badeurlauber kommen auf den Baleareninseln garantiert auf ihre Kosten. Die traumhaft schönen Strände mit dem türkisblauen Wasser und den großen Buchten eignen sich hervorragend für einen erholsamen Urlaub. Jugendliche bevorzugen eher eine Gruppenreise nach Lloret de Mar oder Calella. Denn hier wird neben Sonne, Strand und Meer auch ein spektakuläres Nachtleben geboten. Viele Bars und Beachclubs sind in den Partyhochburgen vertreten und eignen sich sehr gut für einen geselligen Cocktailabend. In den zahlreichen Discotheken kann dagegen ordentlich gefeiert und geflirtet werden.

In Spanien werden sowohl die Wünsche von Jung als auch von Alt erfüllt.

Nov 17

Es muss nicht immer der klassische Paarurlaub oder Familienurlaub sein – auch in der Gruppe mit Freunden oder Kollegen lässt sich viel Spaß haben und eine Menge erleben. Eine der schönsten Arten eine Gruppenreise zu verbringen ist ein großes Ferienhaus am Strand, zum Beispiel an der Nordsee in Ostfriesland, den Niederlanden oder Dänemark. Auch die Ostseeküste ist ein schönes Ziel und eine Region, die viele schöne Ferienhäuser am Meer bereithält.
Manche Häuser liegen direkt in den Dünen in der Nähe vom Strand, hier haben Sie ihre Ruhe und leben als Selbstversorger in den eigenen vier Wänden. Die Größe der verfügbaren Häuser variiert von 4 Personen bis in den zweistelligen Bereich, in den größeren Ferienhäuser sind entsprechend viele Schlafzimmer und Bäder vorhanden. Die große Küche und das Wohnzimmer laden zu geselligen Abenden ein, oft sind die Ferienhäuser am Strand auch sehr komfortabel eingerichtet und verfügen über Schwimmbad, Sauna oder über einen offenen Kamin. Langeweile kommt so sicher nicht auf.
Selbst wenn die Temperaturen draußen für ein Bad im Meer schon zu frisch sind, ist eine Gruppenreise immer noch eine Tolle Urlaubsmöglichkeit. Die Freizeit kann man sich hier mit anderen Sportarten vertreiben, beim Ausgehen im nahen Ferienort oder einfach gemütlich im Haus mit den Mitreisenden. Gesellschaftsspiele zum Beispiel machen im Urlaub viel mehr Spaß als zu Hause oder man entspannt sich bei einem Glas gutem Wein vor dem Kamin und genießt den Urlaub – Erholung pur.
Mehr Tipps und Tricks zu Gruppenreisen finden Sie hier auf bobs-gruppenreisen.de

Feb 24

Gruppenreisen sind beliebt. Alleine verreisen ist ja erstens sowieso für viele eher langweilig und einsam, wir haben noch einen weiteren Vorteil von Gruppenreisen, zusammen ist es häufig günstiger!

Eine Reise wird dann als Gruppenreise bezeichnet, wenn mehr als 15 Leute als Gruppe in geschlossener Form teilnehmen. Generell gibt es aber keine Definition für eine Gruppenreise. Gruppenreisen finden an vorher festgelegten Terminen statt und werden meist im Flugzeug oder Reisebus angetreten. Ein weiteres Merkmal ist die häufige Teilnahme der Urlauber an Reiseprogrammen mit Reisebegleitung. Da oft gemischte Gruppen mit verschiedenen Ansprüchen, Wünschen und Vorstellungen reisen, muss der einzelne Teilnehmer häufig zu Gunsten der Gruppenreise zurück stecken. Dieser Nachteil wird allerdings durch die Geselligkeit und das Gruppengefühl bzw. Gemeinschaftsgefühl wieder gut gemacht.

Der häufigste und vorrangige Vorteil neben dem Geselligkeitsfaktor ist der Preisunterschied zwischen Individualreisen und Gruppenreisen. Häufig wird in Hotels, Museen und bei vielen anderen Aktivitäten sowie Besichtigungspunkten Gruppenrabatt gewährt. Diese Gruppenpreise liegen häufig weit unter dem Einzelpreis. Häufig bekommen schon kleine Gruppen, unter 15 Personen, ermäßigten Einlass. Die Gruppengröße, die einen Rabatt erhalten, legt jedoch jeder Anbieter selbst fest, hier gibt es keine Vorgaben. Bei vielen Sehenswürdigkeiten besteht die Möglichkeit vorab im Internet den Gruppenpreis und weitere Informationen zu erfahren, bei anderen müssen Gruppenpreise per Anfrage vor Ort ausgehandelt werden.

Wie bereits erwähnt reisen Gruppen häufig mit Reiseleiter. Dieser kümmert sich um die Organisation von Ausflügen und Aktivitäten und wird vom Reiseveranstalter gestellt. Der Vorteil einer Reiseleitung liegt darin, dass diese sich mit Land, Leuten sowie Besonderheiten im Land auskennt und vorab vertraut macht. Die Aufgabe liegt darin, den Reisenden den Urlaub zu erleichtern, die Organisation abzunehmen und diese in gewisser Weise zu führen. Außerdem ist er Bindeglied zwischen dem Veranstalter der Reise und den Teilnehmern und koordiniert hier.

Ein weiterer nennenswerter Pluspunkt für Gruppenreisen ist, dass zahlreiche Führungen durch Sehenswürdigkeiten wie Burgen oder Denkmäler sowie Firmen lediglich als Gruppe buchbar sind. Individualreisende können sich zwar fremden Gruppen anschließen allerdings ist die Organisation in der eigenen Gruppe viel einfacher. Transportmittel und Schiffrundfahrten sind so häufig erst möglich. Durch die Organisation des Reisebegleiters sind Parkplatzsuchen und Orientieren in der fremden Stadt hinfällig, da der Reisebus die Urlauber an markanten Punkten im Zentrum absetzen und wieder abholen kann.

Zu allerletzt ist nicht zu vergessen, dass Gruppenreisen immer einen hohen sozialen Faktor aufweisen. Kontakte werden geknüpft und Unterhaltung ist garantiert!

Jul 28

Ein Urlaub ist wunderbar, kann aber auch recht schnell langweilig werden, wenn man ihn alleine verbringen muss. Alternative: Gruppenreise!

“Gruppenreise” hat so ein angestaubtes Image und hält die Touristen normalerweise davon ab, dieser Art von Urlaub unternehmen zu wollen. Dabei bieten Gruppenreisen enorme Vorteile, die die selbst organisierte Reise definitiv nicht bieten kann: In gemeinsame Runde findet man schnell neue Freundschaften und lernt Land und Leute schnell kennen. Auch die ganze Organisation und Übernachtungen sind schon im Vorfeld geklärt anderen überlässt: Man entspannt sich nur selbst und genießt das Zusammensein mit anderen Neugierigen.

Zudem ist es so, dass die Veranstalter von organisierten Gruppenreisen wissen ganz genau, welche Sehenswürdigkeiten im jeweiligen Land gesehen werden müssen und welche Wanderwege wahre Impressionen versprechen. Es gibt tausende Insider-Tipps zum Essen und Weggehen und alles kann man mit anderen gemeinsam entdecken.

Die meisten Gruppenreisen bieten noch ein unterhaltsames Programm dazu an, welches den Reisenden hilft, sich zu amüsieren und der Langeweile zu entfliehen. Viele konkrete Ausflüge müssen selbst nicht organisiert werden, sondern können in kompetente Hände, den Gruppenleitern, übergeben werden.

Man muss allerdings beachten, dass die Gruppenreisen meistens in Campingreisen stattfinden. Das heißt, es wird gezeltet, anstatt in einem 4-Sterne-Hotel zu wohnen. Das Essen wird meistens gemeinsam in provisorischen Küchen zusammen gekocht – schmeckt so natürlich allerdings auch am besten. Gruppenreisen versprechen definitiv Abenteuer, Freude, geselligen Spaß und Entdeckungsreisen.

Tipp: Frankreich ist ein besonders beliebtes Reiseziel für Gruppenreisen genauso wie die Insel Korsika, die ganz weit oben auf der Rangliste steht.

Jul 28

Wenn eine Gruppe vereist, dann entsteht natürlich der Bedarf so eine Reise sehr individuell und speziell zu planen und zu begleiten, was den Gruppenvorstellungen entspricht. Denn der Wunsch nach einem ganz persönlichen Urlaub und dem passenden Angebot ist entscheidend.

Dabei sind die Anforderungen und Wünsche von jedem Gruppenmitglied breit gestreut, ob es um eine Exkursion oder Themenreise, Kultur- und Genussreise oder vielleicht Firmen- und Veranstaltungsreise handelt.

Vor allem steht natürlich ein reibungsloser und entspannter Ablauf der Gruppenreise im Vordergrund, dieser sollte durch eine professionelle Arbeit im Vorfeld und im Hintergrund einer solchen Reise entwickelt.

Der Reiseveranstalter sollte die Planung und Vorstellungen aufgreifen und eine angepasste Leistung für die Gruppe, ob es sich um eine private Gruppe, Verein oder Firma handelt, durch ein persönlich zusammengestelltes Reiseportfolio erzielen.

Lassen Sie sich durch die vielseitigen Angebote und Ideen zu ihrer individuellen Gruppenreise inspirieren, vergessen aber nicht,dass Ihre Anforderungen und Wünsche im Vordergrund stehen sollten, dann wird es durch Ihres eigenes Know-how und Erfahrung des Reiseveranstalter wird Ihre Gruppenreise zu einem garantierten und schönen Erlebnis.

Durch die Erfahrungen im Angebot der Gruppenreisen können Sie nur profitieren, denn so eine persönliche Planung einer Reise geht auf viele Eventualitäten ein, worauf Sie noch nicht gedacht haben. Sie sollen aber darauf achten, dass der Reiseplaner maßgeschneidert mitdenken wird und nicht die Standard Angebote vorzieht!

Gruppenreisen müssen nicht zwangsläufig im Naturfreundehaus im Sauerland enden. Auch exotischere Gruppenreisen sind möglich, wenn die Planung stimmt. Wie wäre es zum Beispiel mit Costa Rica, Brasilien oder gar Südafrika? Hier gibt es oft riesige und verhältnismäßig künstige, für Gruppen perfekt geeignete Lodges. Südafrika ist zumindest mal ein neues und in jedem Fall unvergessliches Ziel für eine Reise in der Gruppe.